Death by Chocolate Cake

Ein wunderbar schokoladiger Kuchen aus der LCHF Backstube.

Zutaten:

 

3 Eier Gr. M
60 g Kakaomasse Chips (erhältlich HIER)*
80 g Erytrhit + 1 Tl. für den Dekor (erhältlich HIER)*
oder
80 g Pudererythrit + 1 Tl. für den Dekor (erhältlich HIER)*
75g weiche Butter
1 Prise Salz
1 Spritzer Zitronensaft
1 Messerspitze gemahlene Vanille
2 gehäufte El. gemahlene Haselnüsse
1 gestr. Tl. Backpulver (erhältlich HIER)*
50 ml Sahne

Zubereitung:

 

  • Eine 18er Springform mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Das Erythrit in einer Kaffeemühle zu Puderzucker mahlen. (Vergesst nicht den Teelöffel für den Dekor wieder wegzutun.) Wenn ihr schon fertiges Pudererythrit benutzt, dann entfällt dieser Schritt.
  • Die Eier trennen.
  • Das Eiweiss mit der Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft aufschlagen.
  • Das Eigelb mit dem Erythrit und der Vanille verrühren.
  • Die Kakaomasse Chips in der Mikrowelle auflösen und unter die Eimasse rühren.
  • Die weiche Butter zufügen.
  • Gemahlene Haselnüsse, Backpulver und Sahne unterrühren.
  • Den Eisschnee kurz unterziehen.
  • In die Springform geben und glattstreichen.
  • Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten backen.
  • Den Ofen ausschalten und den Kuchen darin auskühlen lassen.
  • Mit dem übrigen gemahlenem Erythrit bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken…und guten Appetit.

Tipp: Dazu passt eine leicht gesüßte Vanillesahne.

 

*Bei Links die mit einem Sternchen versehen sind, handelt es sich um einen Affilliatelink. Bei Käufen über diesen Link erhalte ich eine Provision. Dir entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Das könnte dich auch interessieren: